Kinesiologie

Beim kinesiologischen Muskeltest dienen die Muskeln des Klienten als Messinstrument für Stress. Im System [Körper & Seele] des Menschen entsteht Stress, wenn die Lebensenergie in ihrem Fluss eingeschränkt ist, beispielsweise durch angstbesetzte Themen, negative gedankliche Glaubensmuster, falsche Körperhaltung, schlechte Ernährung und vieles mehr. Wenn Stressoren auf uns einwirken, läuft eine automatische Stressreaktion ab:

 

Stressor - Energieblockade mit geschwächter Lebensenergie - verminderte Muskelspannung

 

Diese Automatik, die unser gesamtes System umfasst, nutzt die Kinesiologie um Stress punktgenau zu erkennen und zum optimalen Zeitpunkt aufzulösen. Durch diese positive Veränderung wird die Lebenskraft nachhaltig gestärkt.