Wichtiges

Dein Wohlergehen liegt mir am Herzen. 

 

Um die vertrauensvolle und bewusstSeinsfördernde Zusammenarbeit zu unterstützen ist es auch aus rechtlichen Gründen sinnvoll, dass Du über folgende Punkte informiert bist:

 

1. Es werden keine Diagnosen gestellt, sondern Anwendungen durchgeführt, um die Selbstheilungskräfte ganzheitlich zu stärken. Die Benennung von energetischen Ungleichgewichten, die mit körperlichen Problemen in Verbindung stehen könnten, stellt somit keine medizinische Diagnose dar.

 

2. Meine Behandlungen ersetzen bei Krankheitssymptomen nicht das Aufsuchen eines Arztes, Heilpraktikers oder Therapeuten sondern ergänzen diese. Laufende Therapien sollten nicht eigenmächtig abgebrochen werden.

 

3. Zur Vermeidung der Verschlimmerung von Krankheitssymptomen wird bei nachstehenden Beschwerdebildern keine TouchLife Massage durchgeführt:

  • Fieber und grippale Infekte
  • 72 Stunden nach einer Impfung
  • akuter Bandscheibenvorfall
  • akute Herz- Kreislaufschwäche
  • Bluterkrankheit
  • Risikoschwangerschaft
  • ernsthafte psychische Störungen
  • fortgeschrittene Osteoporose
  • akuter Rheumaschub
  • akuter Schub bei Multiple Sklerose
  • akute entzündliche Prozesse im Bauchraum
  • akute Krebserkrankung

Bitte hole Dir in Zweifelsfällen den Rat Deines behandelnden Arztes ein, ob eine ergänzende Massage möglich ist. Die Verantwortung hierüber liegt bei Dir und dient Deiner Gesundheit.

 

4.  Aus Gründen der Abgrenzung ist an dieser Stelle erwähnt, dass TouchLife Massagen keine erotischen Massagen sind, der Intimbereich bleibt stets bedeckt.